Samstag, 18. Februar 2012

Schätze

Alte Schätze

Heute hab ich meine alten Schätze in der Wohnung fotografiert. 




Der alte Hobel ist mein absoluter Favorit. Er ist ein altes Erbstück und somit eine sehr schöne Erinnerung an meinen (leider zu früh verstorbenen) Onkel. 

Er hat als Schreiner mit diesem, nicht nur sein eigenes Gesellenstück, sondern auch so viele andere schöne Möbelstücke liebevoll gefertigt. 


Der Hobel bedeutet mir sehr viel und immer wenn ich ihn mir ansehe, denke ich an meinen Onkel.

Mittlerweile ist er auch schon an die 50 Jahre alt. Und hat wie man ihm auch ansieht schon einiges geleistet. Aber die Zeiten der schweren Arbeit sind für Ihn vorbei und er hat seinen "Alterssitz" in meiner Wohnung gefunden. 



Hinter der alten Singer Nähmaschine verbirgt sich, für mich,  keine Erinnerung. 
Ich wollte aber unbedingt so eine Nähmaschine haben, weil ich finde gerade die alten
Möbel- oder Arbeitsstücke erzählen Ihre eigenen Geschichte. 
Wer weiß welche (Frau, Mutter oder Großmutter) früher auf Ihr so manches schöne Stück genäht hat. 



Zusammen mit der alten Singer Nähmaschine verschönert er meineWohnung und beide lassen mich an ihrer Geschichte früherer Zeiten teilhaben. 

Viele Grüße
Gunnar 

Kommentare:

  1. Hey Gunnar,
    wunderschöne Fotos mit Hintergrund und Tiefgang!
    Auch bei uns im Haus gibt es diese alten Schätzchen die zu mir und zu meiner Familie gehören! Ich find es toll Altes zu bewahren und die Geschichten dazu zu kennen!
    Toller Post den ich sehr genossen habe!
    Weiter so und grüß dein Schatzi
    Knuddelgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mein Schatz,

    ja ich weiss noch genau wie du mit der Nähmaschine ankamst, und ich mich versucht habe mit Händen und Füssen dagegen zu stemmen! ;o) Heute habe ich Sie aber auch gerne! ;o) Das vorletzte Bild von dem Hobel gefällt mir sehr! ♥
    *Schmatz*
    Nadine.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gunnar,
    schöne Schätze mit Gechichte -oder Vergangenheit- hast und zeigst Du da! Wir haben auch viele alte Möbel und Dekostücke (eigentlich überwiegen sie und breiten sich immer mehr aus...). Die Teile haben meist viel mehr Charme als neue, eben weil sie schon sichtbare Spuren haben.
    Bei Nadine hab ich gerade schon geguckt, wie toll, 2Jahre schon! Da habe ich die Blog-Wunderwerke gerade erst entdeckt und war (und bin) ganz begeistert...
    Habt ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gunnar,

    das ist ein tolles Erinnerungsstück. Und wenn es dich selber noch an einen geliebten Menschen erinnert, dann ist es gleich noch viel mehr wert. Schön, dass du es hast und in Ehren hälst und auf der alten Nähmaschine macht es sich richtig gut (die übrigens auch ganz toll ist ;))
    ....da kann die Nadine jetzt froh sein, dass du die Nähmaschine unbedingt wolltest. Hobel gepaart mit Nähmaschine schaut ganz toll aus *g*

    Hab noch ein tolles Wochenende!
    LG von Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht beides sehr schön aus, der Hobel und die Nähmaschine! Ich mag Gegenstände die eine Geschichte erzählen auch sehr gerne. Leider konnte ich die Nähmaschine meiner Grossmutter, damals aus Platzgründen, nicht behalten, dies schmerzt mich jedesmal, wenn ich wieder eine sehe...
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen